Rückenübungen gegen Rückenschmerzen

Regelmäßige Übungen für die Rückenmuskulatur (Rückenschule) sind eine sehr gute und einfach zu erlernende Art, Rückenschmerzen zu bekämpfen und in Zukunft zu vermeiden.
Die Stabilisierung des unteren Rückens wird durch die Rückenmuskeln, die Bauchmuskeln und von unten durch die Gesäßmuskeln gewährleistet. Ein Training zur Unterstützung des unteren Rückens sollte daher alle drei Muskelgruppen angreifen, um ein Ungleichgewicht und eine Fehlhaltung zu vermeiden. Selbst lediglich zehn Minuten Training täglich sollten schon zu einem deutlichen Fortschritt führen.

Wenn Sie noch nicht Mitglied in einem Fitnessstudio sind, sollten Sie überlegen, dies zu werden. Ein gutes Fitnessstudio hat eine Rückenstraße mit Geräten, die gezielt die Rückenmuskulatur trainieren. Die Trainer vor Ort erklären Ihnen genau, was bei der Ausführung der einzelnen Übungen zu beachten ist.

Aber es muss nicht unbedingt das Fitnessstudio sein. Auch zu Hause können Sie mit einfachen Hilfsmitteln wie einer Gymnastikmatte, einem Gymnastikball, Thera-BändernTubes oder einem eigenen Bauch- und Rückentrainer Ihren Rücken trainieren.

Verschiedene, einfache und schnell zu erledigende Rückenübungen werden Ihnen in diesen Videos vorgeführt: